Sommers Alte Druckerei

Bereits 1846 gab es in Feuchtwangen eine Druckerei, begründet von Georg Strauß. Er druckte mit schweren Lithografiesteinen unter anderem Ansichten von Feuchtwangen und von der Stiftskirche im Verfahren der Lithografie (Flachdruck). Strauß erweiterte seine Druckverfahren um den klassischen Bleisatz und druckte ab 1864 das Amts- und Anzeigenblatt für das Königliche Bezirksamt Feuchtwangen, sowie Drucksachen aller Art und Bücher. Die Druckerei wechselte mehrfach den Besitzer und wurde Mitte des 20. Jahrhunderts schließlich durch Peter Sommer geleitet. Vom Stammsitz in der Herrenstraße zog die Druckerei 1984 um in das Industriegebiet in Feuchtwangen. Die Druckerei wurde erweitert und moderne Druckmaschinen angeschafft. Wesentliche Neuerungen fielen in die 1980er Jahre: Fotosatz, Seitenmontage, Repro-Abteilung, Plattenkopie, Offsetdruck und Schnelldruck. Die Druckerei Sommer produzierte Werbematerialien und Drucksachen aller Art, außerdem Zeitschriften und Bücher aus Medizin, Theologie, Psychologie, Rechtswissenschaften, Sprachengeschichte. Auftraggeber sind Verlage in Stuttgart, Heidelberg, München, Köln, Berlin, Zürich. Vor wenigen Jahren wurde die Firma in SOMMERmedia KG überführt, mit dem Schwerpunkt Druckdaten, Layout und Mediengestaltung.

In dem von Peter Sommer geführten Druckereimuseum wird das von Johannes Gutenberg im 15. Jahrhundert erfundene Prinzip des Drucks mit beweglichen Lettern anschaulich erlebbar. Hier sind die historischen Maschinen und Geräte der alten Druckerei Sommer zu besichtigen, von der „halbe Gasse“, dem Arbeitsplatz des Setzers, über Setzkästen mit Bleilettern und Steckschriftkästen bis hin zur Druckerpresse für den Handdruck, 1887 in der Maschinenfabrik Rockstroh & Schneider hergestellt.

„Sommers Alte Druckerei“ bietet lebendige und kreative Setz- und Druckaktionen für große und kleine Besucher an. Unter fachkundiger Anleitung können Erwachsene und Schulkinder selbst gesetzte Texte drucken.

Eintritt: 2,00 Euro

Sommers alte Druckerei
Ringstraße 53
91555 Feuchtwangen

Anmeldung und Kontakt:
Tel.: +49(0)9852 4396
Email: sommer_46@gmx.de

Museumstraße 19 - 91555 Feuchtwangen - Telefon (0 98 52) 25 75 - info@fraenkisches-museum.de